Von Faistenau nach Ebenau

Titelbild Faistenau Ebenau. Foto: Karl Plohovich

Wer im Vor-Frühling weder Schneeschuhe noch Grödel noch Tourenski strapazieren will; wer sonnenhungrig ist und mit festen Straßenschuhen das Auslangen findet, der wird hier beim Wandern auf stillen Straßen, über Wiesen und durch kurze Waldstücke voll auf seine Kosten kommen.

Verbindungen mit Bahn und Bus von Landshut

Wir empfehlen von Landshut diese Verbindungen für die Hin- und Rückfahrten zur Tour:

So. 21. Apr. 2024

 

Am 21.04.2024 wurden keine Verbindungen gefunden.

 

Mo. 22. Apr. 2024

Landshut (Bay) Hbf
Faistenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte

Di. 23. Apr. 2024

Landshut (Bay) Hbf
Faistenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte

Mi. 24. Apr. 2024

Landshut (Bay) Hbf
Faistenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte

Do. 25. Apr. 2024

Landshut (Bay) Hbf
Faistenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte

Fr. 26. Apr. 2024

Landshut (Bay) Hbf
Faistenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte

Sa. 27. Apr. 2024

Landshut (Bay) Hbf
Faistenau Mechaniker Wörndl A
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Ebenau Ortsmitte
Lizenzhinweise

Der Bus 155 bringt uns aus der kalten Stadt hinauf in die strahlende Sonne des 14. Februar. „Nächste Station: Faistenau – Mechaniker Wörndl“ tönt es aus dem Lautsprecher.

Valentinstag-Sonnenweg

Die stille Asphaltstraße kurz bergan, dann queren wir eine sonnige Wiese. Wie an einer Promenade landen Bankerln zum Rasten ein.

An einer riesigen Fichte sind Totenbretter angebracht (hierher auch aus dem Ort Faistenau, auf markiertem Weg durch einen Graben).

Kreuz-Fichte. Foto: Karl Plohovich
Kreuz-Fichte. Foto: Karl Plohovich

Als die Sargbestattung noch nicht verpflichtend war, hat man die Verstorbenen auf ein Brett gelegt, zum Friedhof getragen und bestattet. Das Brett, mit den Lebensdaten versehen, wurde zum frommen Gedenken an belebten Kreuzungen angebracht. Erst wenn das Brett gänzlich verwittert ist, so meinten manche, geht die Seele endgültig in den Himmel ein…

Verwitterte Totenbretter. Foto: Karl Plohovich
Verwitterte Totenbretter. Foto: Karl Plohovich

Die aperen Hänge des Lidaun sind bereits voll von Schneerosen (Titelfoto); auch die ersten Leberblümchen überreicht uns der sonnenwarme Waldboden zum Valentinstag.

Valentinstag. Foto: Karl Plohovich
Valentinstag. Foto: Karl Plohovich

Einzelne große Häuser und Höfe sowie der Blick in die Weite prägen das Wandern auf sonnigen Straßen.

Für etwa 80 Höhenmeter vom Gehöft „Ebnerwirt“ in die Schwarzau ist die Straße nur geschottert; Vorsicht ist auf dem gefrorenen Boden geboten. Dann geht es wieder über Wiesen, an großen Bauernhöfen vorbei hinunter nach Ebenau.

Vorfrühling. Foto: Karl Plohovich
Vorfrühling. Foto: Karl Plohovich

Hier finden wir neben dem Brunnen ein Bankerl für die Mittagsrast.

Brunnen - Sonne und Wasser genießen. Foto: Karl Plohovich
Brunnen – Sonne und Wasser genießen. Foto: Karl Plohovich

Gut gestärkt und vollgetankt mit Sonne steigen wir in den Bus 154 nach Koppel ein. Dieser Spaziergang führt durchwegs auf öffentlichen Straßen, fast alles asphaltiert („kinderwagentauglich“). Dennoch haben nur vielleicht fünf PKW die Ruhe gestört. Wer es „sportlicher“ haben will, kann auch in Ebenau starten und nach Faistenau hinauf gehen. Der Vorteil: die vielen sonnigen Rastbankerln in Ziel-Nähe kommen dann dem müden Wanderer zugute!

Tourdaten

Die Route in Zahlen:   2:00 Std Wandern   50 HM   200 HM   6 km   GPX Track

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert